Erzbischof Bentz im Pastoralen Raum

Am Dienstag, 07. Mai, besuchte Erzbischof Bentz das Dekant Büren-Delbrück und kam anlässlich diesen Besuches auch in unserem Raum vorbei.Gemeinsam mit dem Pastoralteam machte er sich auf eine Land und Lecker Tour durch den Pastoralen Raum.Zum Start betete das Pastoralteam für unseren neuen Erzbischof und er erwiderte mit einem Gebet für den Pastoralen Raum..Dann ging […]

Das Friedenslicht von Bethlehem im Pastoralen Raum

Am Sonntag, dem dritten Advent, 17. Dezember, wurde das Friedenslicht von der DPSG Paderborn in die Erzdiözese ausgesandt. So erreichte das Friedenslicht auch das Jugendhaushardehausen und fand von dort auch den Weg in unseren Pastoralen Raum. Zum Ende der Heiligen Messe wurde das Friedenslicht in die Kirche getragen und ruft die Menschen auf, Frieden zu […]

Lichter der Hoffnung – in der Pfarrkirche St. Kilian zu Lichtenau am Sonntag, 10. Dezember

Am 2. Adventssonntag, 10. Dezember, wurde eine wundervolle musikalische Adventsandacht in der St. Kilian Kirche, Lichtenau, gefeiert. Mit schöner Musik, Gesängen und Gebeten brachten die Sängerinnen und Sänger der Chorgemeinschaft St. Kilian, Lichtenau und den St. Vitus Singers, Haaren, sowie einem Blockflötenensemble, Alexandra Hustadt mit ihrem Saxophon, Linda Gieseke als Sängerin und Walter Müller an […]

Neue Messdiener in St. Kilian aufgenommen

Am Christkönigsonntag konnten in der St. Kilian Gemeinde Lichtenau 4 Mädchen und ein Junge in die Schar der Ministranten aufgenommen werden. In dem feierlichen Gottesdienst versprachen sie den Dienst am Altar stets treu und gewissenhaft auszuüben. Im Anschluss wurden die neuen Messdiener von Pfarrer Daniel und den anwesenden älteren Messdienern für ihren Dienst gesegnet. Auf […]

Reliquien des Hl. Stephanus zu Gast in Bad Wünnenberg am Samstag, 25. November

Tief berührt von Solidarität Mit einem „Stephanustag“ hat der Pastorale Raum Wünnenberg-Lichtenau auf die Situation der verfolgten Christen weltweit aufmerksam gemacht Bad Wünnenberg. Auf die Lage der verfolgten Christen weltweit hat der Pastorale Raum im Rahmen eines „Stephanustages“ in Bad Wünnenberg aufmerksam gemacht. An den Gottesdiensten, Infoveranstaltungen und Gebetszeiten, die sich über den ganzen Tag […]

Messdiener Einführung in St. Antonius, Bad Wünnenberg am Samstag, 11. November

Im Anschluss an den Messdienertag im Pfarrheim am Samstag, 11. November wurden 9 neue Messdiener in die Schar der Ministranten aufgenommen. In einer feierlichen Messe versprachen die jungen Menschen, den Dienst treu zu erfüllen. Vier erfahrenen Messdienern wurde in dieser Messfeier auch die Aufgabe des Zeremoniars übertragen. In seiner Predigt wies Pastor Molitor darauf hin, […]

Buchsonntag 2023 auch in der KöB Bad Wünnenberg

Auch in diesem Jahr fand er wieder statt, der Buchsonntag mit Buchausstellung, Bastelaktion für Kleine und Große, Quiz für Kinder und als Highlight der Auftritt des Gauklers Alf Neuber aus Scharmede.Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt, so dass alle Besucher gut genährt in die Welt der Bücher abtauchen konnten..Das ganze Pfarrheim war gut […]

Fatima Tag in St. Marien Fürstenberg

Anlässlich des Besuchs der Fatima Nationalmadonna wurde am Dienstag, dem 17. Oktober, in Fürstenberg ein großes Fest des Glaubens gefeiert.Um 10:00 Uhr wurde die Madonna in der gut besuchten Eröffnungsandacht willkommen geheißen. Nach dem Angelus Gebet mit einem Impuls bestand die Möglichkeit zum persönlichen Gebet. Um 14:30 Uhr wurde der Rosenkranz für den Frieden gebetet, […]

Orgelkonzert an Battelmai in St. Agatha Leiberg

Anlässlich 20 Jahre Röver Orgel in Leiberg fand am Festtag des Hl. Bartholomäus, 24. August, ein Orgelkonzert statt.Vor genau 20 Jahren fand die Orgelweihe statt, nachdem der Orgelbauer Albert Baumhoer, Salzkotten-Thüle, das Instrument im August in der Kirche aufgebaut hatte. Mit ihren 19 Registern, verteilt auf 2 Manuale und Pedal, ist diese Orgel ein besonderes […]

Battelmai in St. Agatha Leiberg

Am Donnerstag, 24. August, am Festtag des Hl. Bartholomäus, beging die Pfarrei und der Ort Leiberg ihren Lobetag. Am Festtag des Heiligen endete die Pest, die das Dorf arg gebeutelt und fast die gesamte Einwohnerschaft dahingerafft hatte.Die wenigen Überlebenden gelobten am Ende dieser Seuche den Festtag des Hl. Bartholomäus als Lobetag mit einem Festhochamt zu […]